Tätigkeitsfelder

Abwasserbeseitigung

Kanalisation

Kanalsanierung

Grundstücks-
entwässerung


Wasserversorgung

Gewässerrenaturierung

Hochwasserschutz

Straßenbau

Gleisbau

Erschließung

Microtunneling

Ingenieurvermessung

Geografische
Informationssysteme


Statik

Projektcontrolling

Projektmanagement

 

 

Startseite
Suche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abwasserbeseitigung

Die Planung und Ertüchtigung von Kläranlagen gehört zu unserem Kerngeschäft. Eine besondere Dienstleistung ist die Betreuung von Kläranlagen hinsichtlich der:

  • Optimierung des Betriebes
  • Analyse der Energieeffizienz 
  • Erstellung von Betriebs- und Wartungsanweisungen
  • Unterstützung oder Erstellung des Eigenkontrollberichts
  • Durchführung von Versuchsbetrieben

Referenzen:

   

Kläranlage Bad Zwesten

Kläranlage Edermünde

Informationen zur Kläranlagenbetreuung

 Download als pdf (208 KB)

 Download als pdf (772 kB)

 Download als pdf (117 kB)

Kanalisation

Seit Gründung des Büros beschäftigen wir uns mit Kanalsystemen für kleine und mittlere Gemeinden bis 50.000 Einwohner und seit 10 Jahren auch für größere Städte. Neben der Planung von Trennkanalisationen werden von uns auch Mischkanalisationssysteme entworfen. Hierbei sind insbesondere die Sonderbauwerke hervorzuheben. Neben den langjährig bewährten Systemen haben wir inzwischen weitere Sonderbauwerke geplant und mit Erfolg umgesetzt, wie z.B.:

  • Retentionsbodenfilter
  • Wirbelabscheider
  • Regenzyklonbecken
  • Becken- bzw. Regenüberläufe mit Rechenanlagen
  • Pneumatische Abwasserpumpwerke

Referenzen:

 

 

Spangenberg, RUE Rosestraße

Bamberg, Sammler Ost

Retentionsbodenfilter Freudenthal

 Download als pdf (437 KB) 

 Download als pdf (433 KB)

 Download als pdf (236 KB)

Microtunneling

Durch den Einsatz der Technik des Microtunneling eröffnen sich neue Möglichkeiten bei der Durchörterung von Hindernissen für den Bau von Ver- und Entsorgungsleitungen. Seit Anfang der 90er Jahre realisieren wir ehrgeizige Projekte mit dieser Technik. Neben der Umsetzung nationaler Maßnahmen sind wir seit 2005 auch international in diesem Bereich erfolgreich. Seit Februar 2012 sind wir im Besitz des RAL-Gütezeichens für Ausschreibung und Bauüberwachung für grabenlose Verlegung (ABV).

Referenzen:

 

BEP Emsdüker

Göttingen A7

 Download als pdf (368 KB) 

 Download als pdf (334 KB) 

Kanalsanierung

Seit 1999 widmen wir uns intensiv der speziellen Ingenieuraufgabe der Kanalsanierung, d.h. insbesondere der Reparatur und Renovierung der bestehenden Kanalnetze. Unsere Ingenieure setzen sich ständig mit innovativen Sanierungstechniken auseinander und können daher die beste Sanierungsstrategie für Sie entwickeln. Aufgrund der rasanten Entwicklung im Sanierungsmarkt ist die permanente Fortbildung unserer Mitarbeiter unerlässlich. Seit Februar 2012 sind wir im Besitz des RAL-Gütezeichens für Ausschreibung und Bauüberwachung für grabenlose Sanierung (ABS).

Mit zertifizierten Kanalsanierungsberatern sind wir in der Lage, auch für sehr komplexe und schwierige Sanierungsmaßnahmen qualitativ hochwertige Lösungen zu erarbeiten.

Referenzen:

   

Göttingen, Reinhäuser Landstraße

Frankfurt/Main, Kanalsanierung

Kanalsanierung, allgemeine Informationen

 Download als pdf (574 KB) 

 Download als pdf (380 KB) 

 Download als pdf (187 KB) 

Grundstücksentwässerung

Seit 2002 bearbeiten wir die Ingenieuraufgabe der Grundstücksentwässerung. In dieser Abteilung arbeitet auch ein ausgebildeter Berater Grundstücksentwässerung.
Die Abteilung beschäftigt sich neben der Beratung der Grundstückseigentümer insbesondere mit folgenden praktischen Untersuchungen:

  • Signalnebeluntersuchung
  • Farbwassertests 
  • Dichtheitsprüfungen nach DIN EN 1610 und DIN 1986 T 100
  • Organisation und Auswertung von TV-Untersuchungen

Häufig gestellte Fragen zur Sanierung von Grundstücksentwässerungsanlagen

Welche gesetzlichen Grundlagen gelten?

  • Wasserhaushaltsgesetz WHG §18a
    „Abwasser ist so zu beseitigen, dass das Wohl der Allgemeinheit nicht beeinträchtigt wird.“
  • Strafgesetzbuch §324 StGB
    „unbefugte Gewässerverunreinigung“
  • Abwassersatzung der zuständigen Kommune

Wer ist für was zuständig?

  • Straße und Kanal: Die jeweilige Kommune
  • Hausanschluss: Der Grundstückseigentümer
  • Die Abwassersatzung der jeweiligen Kommune regelt, ob die Zuständigkeit des Grundstückseigentümers bereits am Hauptkanal oder erst an der Grundstücksgrenze beginnt.

Bis wann ist die Erstprüfung vorzunehmen und auf welcher Grundlage?

  • Auf der Grundlage der EKVO (Hessen) vom 23.07.2010 sowie dem WHG und dem Hessischen Wassergesetz (HWG).
  • Nach EKVO (Hessen) gilt: Erstüberprüfung von Zuleitungskanälen bis Ende 2024. Anschlüsse, die nach 1996 hergestellt wurden, gelten als erstmalig untersucht.
  • Zuleitungskanäle in Wasserschutzgebieten Zone 3 sind bis Ende 2019 zu untersuchen.
  • Wichtig: Ab dem 23.03.2012 ist die EKVO in Hessen betreffend der Regelungen für die Hausanschlüsse, wie z. B. Fristen und Dokumentationspflichten, ausgesetzt worden.

Was gilt als dichtes Abwassersystem?

  • Für häusliches Abwasser gilt nach DIN 1986-30 der Nachweis einer optischen Untersuchung mittels Kamerainspektion. Die physikalische Dichtheit einer Leitung ist nur mittels Wasser- oder Luftprüfung nachweisbar.

Welche Rolle spielt der Revisionsschacht?

  • Ein Revisionsschacht (Kontrollschacht) auf dem Grundstück erleichtert Reinigungs-, Inspektions- und Sanierungsmaßnahmen erheblich und reduziert die dabei anfallenden Kosten.

Welche Kosten entstehen bei der Untersuchung der Hausanschlussleitung?

  •  Die Kosten für eine Kamerauntersuchung auf dem Grundstück betragen rd. 10 EUR je Meter.

Welche Kosten übernimmt ggf. die Gebäudeversicherung?

  • Die Versicherungspolice muss die Abwasserleitungen beinhalten!
    Grundsätzlich sind nur Bruchschäden versichert (Scherben, Risse, Einbrüche). Die Schäden sind mittels Videodokumentation nachzuweisen.

                        

           Beispiel für Einbruch                      Beispiel für Scherbenbildung

Zusätzliche Informationen zur Sanierung von Grundstücksentwässerungsanlagen

Wenn Sie an detaillierteren Informationen interessiert sind, sehen Sie sich das Video "Grundstücksentwässerung" an. Es ist allgemeinverständlich und vor allem für Grundstückseigentümer gedacht. 

Den Film können Sie durch klicken auf den "Wiedergabe-Knopf" starten. Die Videodatei wird vorab geladen. Daher kann es je nach der von Ihnen genutzten Internet-Verbindung bis zu einigen Minuten dauern, bevor der Film abgespielt wird.

Video "Grundstücksentwässerung" (Dauer 10:49 min, Größe 93,9 MB)

Wasserversorgung

Seit Gründung des Büros beschäftigen wir uns mit allen Ingenieuraufgaben der Wasserversorgung. Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • Wassergewinnung (Brunnenbau und Quellfassungen)
  • Wasserspeicherung (Hochbehälter und Wassertürme)
  • Wasseraufbereitung
  • Wasserverteilung (Pumpwerke, Transportleitungen und Versorgungsnetze)

Referenzen:

 

Hochbehälter Netzer Berg

Mittelzonenbehälter Borken

Wasseraufbereitung Kleinenglis

 Download als pdf (197 KB) 

 Download als pdf (310 KB)

 Download als pdf (743 KB)

Gewässerrenaturierung

Seit den 80er Jahren hat die Gewässerrenaturierung einen hohen Stellenwert erlangt, um die negativen Auswirkungen der Siedlungswasserwirtschaft in Hinblick auf Natur- und Hochwasserschutz zu minimieren. Unsere Projekte werden in der Regel in Zusammenarbeit mit von uns beauftragten Landschaftsarchitekten und Biologen durchgeführt, um eine ganzheitliche Planung zu gewährleisten.

Referenzen:

    Bad Wildungen, Renaturierung Wilde  Download als pdf (1,6 MB) 

Hochwasserschutz

Auf Grund des Klimawandels und der damit ein hergehenden größeren Regenintensität gewinnt der Hochwasserschutz immer mehr an Bedeutung. Wir planen daher vom Regenrückhaltebecken bis zum Kleinstrückhalt alle Arten von Retentionsräumen, insbesondere in naturnaher Bauweise.

Referenzen:

    Hochwasserschutz Schwalmstadt
ST Treysa, Seilbach
 Download als pdf (299 KB) 

Straßenbau

Das Straßennetz gehört neben den Ver- und Entsorgungsnetzen zum größten Anlagevermögen der Städte und Gemeinden. Um diesem hohen Stellenwert Rechnung zu tragen haben wir im Jahr 2000 eine eigene Abteilung für Straßenbau eingerichtet. Neben modernen verkehrstechnischen Maßnahmen wie Kreisverkehrsplätze und technischen Lärmschutzmaßnahmen besteht eine besondere Herausforderung in verkehrsgerechter Altstadtsanierung. Unser Planungsspektrum umfasst weiterhin überörtliche Straßen- und Radwegverbindungen.

Referenzen:

   

Baunatal, Bahnhofstraße

Bad Wildungen, Erneuerung K 40

Kassel, Straßenbau

 Download als pdf (947 KB) 

 Download als pdf (262 KB)

 Download als pdf (332 KB) 

Gleisbau

Seit 2005 haben wir unser Dienstleistungsspektrum um den Bereich Gleisanlagen erweitert. Zunächst wurden von unserem Büro mehrere Machbarkeitsstudien und Entwurfsplanungen erarbeitet. Im Jahr 2007 konnten wir dann zum ersten Mal unser Know-how auch bei einer Umsetzung unter Beweis stellen.
Bei Bedarf können wir auch im Bereich der DB-Anlagen arbeiten. Wir haben hierzu ein Joint Venture mit einem Büro aus Nordrhein-Westfalen, das über die entsprechenden DB-Zulassungen verfügt.

Erschließung

Seit fünf Jahrzehnten sind wir anerkannter Partner der Kommunen bei der Erschließung von Wohn-, Gewerbe- und Industriegebieten. Auch private Erschließungsträger gehören immer häufiger zu unseren Auftraggebern. Unsere Kunden profitieren von unserem breiten Leistungsspektrum, das vom Bebauungsplan bis zur Objektbetreuung reicht.

Referenzen:

   

Kassel Airport, Entwässerung

Baunatal ST Kirchbauna
Gewerbegebiet "Das Linnfeld"

Niestetal, Sandershäuser Berg

 Download als pdf (282 KB) 

 Download als pdf (205 KB) 

 Download als pdf (281 KB) 

 

Ingenieurvermessung

Seit 1975 bieten wir die Ingenieurvermessung als hausinterne Dienstleistung an. Durch unser Fachpersonal und modernste technische Ausrüstung sind wir in der Lage, verschiedenste Vermessungsarbeiten der Ingenieurvermessung auszuführen.

Download:

  Informationen zur Ingenieurvermessung  Download als pdf (413 KB) 

 

Seit März 2013 verfügt unser Büro über einen modernen, leistungsfähigen 3D-Laserscanner und die zugehörige Bearbeitungssoftware. Mit Hilfe von 3D-Laserscanning können wir präzise Bestandsaufnahmen von komplexen Objekten durchführen und auswerten, die mit herkömmlicher Vermessungstechnik (Tachymeter, Satellitenvermessung (GNSS), Nivellier) nicht oder nur mit unvertretbar großem Aufwand möglich wären. Dazu gehören z. B. große Abwasserbauwerke, Pumpwerke, Maschinenhallen, komplexe Rohrleitungssysteme, Rohrinnenaufnahmen, Verläufe unterirdischer, nicht gerader Kanäle, Industriebauwerke, Verkehrsbauwerke, Brücken, Durchlässe, Fassaden, Innen- und Außenaufnahmen von Gebäuden.

Download:

Informationen zum 3D-Laserscanning Download als pdf (619 KB)

Geografische Informationssysteme GIS

Ein optimales Hilfsmittel zur Dokumentation des Kommunalen Anlagevermögens stellen geografische Informationssysteme dar. Neben der Dokumentation der Ver- und Entsorgungsleitungen können wir Ihr Straßenkataster erstellen. Wir setzen dabei überwiegend das Datenbanksystem INGRADA® der Fa. Softplan Informatik GmbH, Wettenberg ein. Wir können aber auch Daten für Datenbanken anderer Anbieter liefern.

Unser Büro organisiert und realisiert für Sie folgende Dienstleistungen:

  • Vermessung - Leitungsortung
  • Kanalreinigung - Kanalfernsehuntersuchung
  • Soft- und Hardwarepflege
  • Wertermittlung
  • Datenfortschreibung

Referenzen:

   

Borken (Hessen), GIS Kanal

Borken (Hessen), GIS Wasser

 Download als pdf (256 KB) 

 Download als pdf (189 KB)

Statik

Unser Büro ist nachweisberechtigt im Sinne der Nachweisberechtigungsverordnung (NBVO) der Länder Hessen und Thüringen, für alle statischen Nachweise im Hoch-, Tief- und Straßenbau.

Projektcontrolling

Projektcontrolling im Sinne eines wirtschaftlichen Planungsprozesses und einer optimalen Baurealisierung unerlässlich. Im Zuge immer knapperer kommunaler Mittel hat neben der technisch einwandfreien Planung der wirtschaftliche Aspekt bei der Planung einen immer höheren Stellenwert. Projektcontrolling ist in unserem Büro daher ein selbstverständlicher Bestandteil des Planungsprozesses. Auf Grund unserer Erfahrungen sind wir in der Lage, Gutachten für fremde Ingenieurleistungen zu erstellen.

     Allgemeine Informationen  Download als pdf (119 KB) 

Projektmanagement

Um eine Bauaufgabe termingerecht, wirtschaftlich und technisch optimal zu lösen, ist ein professionelles Projektmanagement unerlässlich. Die Struktur unseres Büros gewährleistet einen optimale Koordination der Abläufe, von der Planung bis zur Bestimmungsübergabe jedes Bauvorhabens.